Salbei, Thymian und Co.

Räuchern mit heimischen Kräutern

Gut besucht war der Vortrag des Gartenbauvereins Pfettrach „Räuchern mit heimischen Kräutern“, den die Kräuterpädagogin Katharina Bayer hielt. Sie informierte die Besucher darüber, daß Räuchern mit heimischen Kräutern und Harzen bei Stress, Ängsten und Überforderung helfen kann.

Verschiedene Rituale begleiten uns im Rhythmus der Jahreszeiten, wie die Rauhnächte, Dreikönigstag, Heiligabend, Lichtmess und zur Sommersonnenwende und zeigen, welcher Zauber den einzelnen Pflanzen innewohnt. Ihr Leitsatz „Wenn ein Duft die Seele berührt, lässt der Dampf im Herzen nach“. Die Referentin empfahl, das Jahr über Lavendel, Salbei, Thymian, Rosmarin und Wacholder zu sammeln und zu trocknen - so könne man leicht eine eigene Räuchermischung herstellen. Vorsitzende Brigitte Burger bedankte sich bei Referentin Katharina Bayer für den informativen Vortrag!