Tag des Baumes am 13.04.2018

Der Gartenbauverein Pfettrach pflanzte auch dieses Jahr wieder eine Linde. Am Alten Friedhof msste der alte Baum krankheitsbedingt entfernt werden und so entschied man mit der Marktgemeinde, an dieser Stelle eine neue Linde zu pflanzen. Vorsitzende Brigitte Burger konnte hierzu einige Vertreter der Marktgemeinde sowie der Gartenbauvereine Altdorf und Eugenbach begrüßen. Vor allem willkommen hieß sie die Kindergartenkinder mit ihren Betreuern und Diakon Michael Weigl, der den neugepflanzten Baum segnete. Frau Burger bemerkte, dass der Tag des Baumes in Pfettrach schon Tradition ist und der Verein jedes Jahr an geeigneten Stellen einen Baum pflanzt. Sie dankte vor allem dem Team des Bauhofs der Marktgemeinde Altdorf unter Leitung von Herrn Kletter für die tatkräftige Unterstützung. Die Kinder sorgten mit zwei flotten Liedern für die musikalische Umrahmung. Als kleines Dankeschön wurden an sie kleine Schokokäfer und Hornveilchen verteilt. Frau Burgers Schlusswort an alle war: Die Natur braucht uns nicht, aber wir brauchen die Natur, sonst ist die Welt nicht lebenswert!